Dr. habil. Andreas Graf

Köln
Fon/Fax 0221-932 81 50


Texte online

Wissenschaftliche Veröffentlichungen














Kolportage bei Münchmeyer und anderswo. Dresden und Berlin als Produktionszentren von ,Volksromanen´ 1850-1930.


Teil 1.
(Seiten 3-18, mit 4 Abbildungen)


Teil 2.
(Seiten 8-23)








I. Monographien

  1. Der Tod der Wölfe. Das abenteuerliche und das bürgerliche Leben des Amerikareisenden und Romanschriftstellers Balduin Möllhausen (1825-1905). Mit zahlreichen Abbildungen und einem Dokumenten- und Briefanhang. (423 Seiten, 61. Abb.) Berlin: Duncker & Humblot 1991
    • Rezensionen: Bonner General-Anzeiger 22.1.92; Bayrischer Rundfunk 15.2.1992; Süddeutsche Zeitung/A.Nohl 4./5.4.92; Magazin für Amerikanistik 1/1992; Americana 2/1992; Western Mail 3/1992; Deutsche Literatur-Zeitung 11-12/1992; Wupper-Nachrichten 19/1992; Mitteilungen der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte 13/1992; Memminger Kurier 3.6.1992; Die Tageszeitung 3.8.92; Kölnische Rundschau 27.8.92; Rheinische Post 29.8.92; Fundevogel Aug./Sept. 1992; Westdeutscher Rundfunk/Forum West (H.Suhrbier) 4.9.92); Germanistik (M.Neumann) 3-4/92, Nr. 6851; Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte (K.Trumpa) Bd. 43/1993; Rheinischer Merkur 7.1.94; Pommern. Zeitschrift für Kunst, Geschichte, Volkstum 32. Jg. (1994), Heft 1; Freiburger Universitätsblätter 6/1994 u.a.

  2. Abenteuer und Geheimnis. Die Romane Balduin Möllhausens. (346 Seiten, 11 Abb.) Freiburg/Breisgau: Rombach 1993
    • Rezensionen: Buchhändler heute 11/1993; Zentralblatt für Erziehungswissenschaft und Schule 29.11.93; Americana 3/1993; Magazin für Amerikanistik 2/1993; Germanistik 34/1993; Wirkendes Wort/A.Hölter 1/1994; Schriften der Theodor Storm-Gesellschaft/M.Lowsky 43/1994; Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur/H.Schmiedt 20/1995 u.a.)

  3. Hedwig Courths-Mahler. (160 Seiten, 84 Abbildungen) München: Deutscher Taschenbuch Verlag 2000 (dtv portrait, Nr. 31035)
    • Rezensionen: Focus 24.7.00; Abendzeitung, München 22.7.00; Sächsische Zeitung, Dresden 25.7.00; Mitteldeutsche Zeitung 17.8.00; Naumburger Tageblatt 17.8.00; Salzburger Nachrichten 3.9.00; Weissenfelser Zeitung 7. Sept. 00; Der Spiegel 47/00; Bonner General-Anzeiger 21.10.00; Rheinische Post, Düsseldorf 17.11.00; Burgenland Journal 18.11.00; Aachener Zeitung 21.11.00; Frankfurter Neue Presse 22.11.00; Deutschlandfunk 22.11.00; Solothurner Zeitung 22.11.00; Leipziger Volkszeitung 24.11.00; Kölnische Rundschau 24.11.00; Dernieres Nouvelles d´Alsace 24.11.00; Thüringische Landeszeitung, Weimar 25.11.00; Südwestpresse, Ulm 25.11.00; Badisches Tageblatt, Baden-Baden 25.11.00; Westfalenpost 25.11.00; Volksblatt, Würzburg 25.11.00; Ostthüringer Zeitung, Gera 25.11.00; Schwarzwälder Bote, Oberndorf 25.11.00; Oranienburger Generalanzeiger 25.11.00; Neues Deutschland 27.11.00; Deutsche Welle 28.11.00; HNA, Kassel 29.11.00; NDR, 11/00; Sonntagsblatt, Regensburg 3.12.00; Marabo, Bochum 12/00; Mitt.d.KMG 127/März 01; Mathilde (Frauenzeitung) Juli/August 01; Die neue Bücherei 1-2/01 [Heinrich Pleticha]; Neues Rheinland 8/01; literaturkritik.de (Julia Rau) 28.09.01; u.a.)

II. Editionen

  1. Medienhandbuch Köln. Die audiovisuellen Medien. Hrsg. v. Christel Steinmetz u. Andreas Graf. (343 Seiten) Köln: Emons 1992

  2. "Von einer monatelangen Reise zurückkehrend". Neue Fragmente aus dem Briefwechsel Karl Mays mit Joseph Kürschner und Wilhelm Spemann (1882-1897). In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1992, S. 109-161

  3. "Wenn eine Arbeit fertig ist, wird sie eben zur Waare." Der Briefwechsel zwischen Joseph Kürschner und Balduin Möllhausen 1882-1896. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens 41/1994 (4 Abb.) S. 215-254

  4. Balduin Möllhausen: Geschichten aus dem Wilden Westen. Hrsg. v. Andreas Graf. (312 S., 12 Abb.; Nachwort, Zeittafel, Textanmerkungen) München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1995 (dtv Klassik 2364)
    • Rezensionen: Das Sonntagsblatt 26.5.95; Der Spiegel 27/1995; Süddeutsche Zeitung 29.7.95; Bonner Rundschau 9.8.95; Südwestfunk/E.Endres 6.9.95; Neue Züricher Zeitung/A.Nohl 12.9.95; Trierischer Volksfreund/H.Hartmann 23.10.95 u.a.)

  5. Wilhelm Raabe: Die schwarze Galeere. Neuausgabe. Stuttgart: Reclam 1995 (Nr. 8484)

  6. "Ich bin dagegen, dass wir Frauen uns demonstrativ von den Männern trennen." Der Briefwechsel zwischen E.Werner (d.i. Elisabeth Bürstenbinder) und Joseph Kürschner 1881-1889. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens, Bd. 47 (1997), S. 227-247

  7. Balduin Möllhausen: Ausgewählte Werke. Nachdruckausgabe in 19 Bänden. Herausgegeben und kommentiert von Andreas Graf. Hildesheim/New York: Olms 1998ff

    Abteilung I: Erzählungen
    Bd. 1: Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem Fernen Westen. Zwei Bände in einem Band. Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1863. 1998
    Bd. 2: Reliquien. Erzählungen und Schilderungen aus dem westlichen Nordamerica. Drei Bände in 2 Bänden. Nachdruck der Ausgabe Berlin 1865. 1999
    Bde. 4.1 u. 4.2: Westliche Fährten. Erzählungen und Schilderungen. Nachdruck der Ausgabe Berlin 1870. 2004
    Abteilung II: Romane
    Bd. 1: Der Halbindianer. Erzählung aus dem westlichen Nord-Amerika. Vier Bände. Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1861. 2003

  8. Börsenblatt für den deutschen Buchhandel. Zusammenstellung sämtlicher Inhaltsverzeichnisse vom 1. Jahrgang 1834 bis 111. Jahrgang 1944. Erstellt von Andreas Graf. 8 Bände, ca. 4500 Seiten. Köln: UB Köln 1999

  9. Friedrich Gerstäcker: Der Walfischfänger und andere Seegeschichten. Hrsg. v. Andreas Graf. (219 Seiten, div. Abb.) Hansa-Verlag: Husum 2000

  10. Balduin Möllhausen: Gesammelte Erzählungen. 8 Bde. München: ABLIT 2006ff
    Band 1: Der Arriero (2006), Band 2: Die Auswanderin (2008), Band 3: Ein Söldlingsleben (2010), Band 4: Senor Demonio (2010)

III. Aufsätze, Nachworte, Lexikonartikel

  1. "... wenn mir das Leben durch die Geschworne nicht abgesprochen werden sollte..." Christian Sommer - Radikaler und Demokrat im Köln der Franzosenzeit. In: Geschichte in Köln, Nr. 11/1982, S. 68-120 (1 Abb.)

  2. Nachwort zu: John Dickson Carr, Der Tod im Hexenwinkel. Köln: DuMont 1986 (DuMont`s Kriminalbibliothek 1002), S. 197-203

  3. Winnetou im "Criminalroman". Aspekte zeitgenössischer Aktualität in Karl Mays frühem Roman "Auf der See gefangen". In. Text & Kritik, Sonderband Karl May. München: Edition Text & Kritik 1987, S. 39-59 (1 Abb.)

  4. "ein leises ,dennoch´". Zum ironischen Wechselbezug von Literatur und Wirklichkeit in Günter Grass` Erzählung "Das Treffen in Telgte". In: Deutsche Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 2/1989, S. 282-294

  5. Fontane, Möllhausen und Friedrich Karl in Dreilinden. Zu Entstehungshintergrund und Struktur des Romans "Quitt. In: Fontane-Blätter, Nr. 51 (1991) S. 156-175 (3 Abb.)

  6. Fünf Romanparodien in den Karnevals-Beilagen der "Kölnischen Zeitung" (1866-1870). In: Geschichte in Köln, Nr. 30/1991, s. 83-92

  7. "Habe gedacht, Alles Schwindel." Balduin Möllhausen und Karl May - Beispiele literarischer Adaption und Variation. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1991, S. 324-363

  8. "k." Karl May, die katholische Publizistik und der Kölner Verlag Theissing. In: Geschichte in Köln, Nr. 32 (1992) S. 105-132 (3 Abb.)
    Als "Der Verlag von Heinrich Theissing. Karl May und die katholische Publizistik" auch in: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1995, S. 92-118 (= ergänzte Fassung)

  9. Abenteuer und Sinnlichkeit. Ein Versuch. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1993, S. 338-355

  10. "Ja, das Schreiben und das Lesen". Karl Mays Kolportageroman "Der verlorne Sohn" als Entwurf einer schriftstellerischen Karriere. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1994, S. 188-211

  11. Der "eigentliche Erzähler" Balduin Möllhausen. Nachwort zu: Balduin Möllhausen, Geschichten aus dem Wilden Westen. München: dtv 1995, S. 285-299

  12. Der Erzähler Balduin Möllhausen. In: Balduin Möllhausen - Ein Preusse bei den Indianern. Aquarelle für Friedrich Wilhelm IV. Berlin: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten 1995 (Ausstellungskatalog) S. 9-11

  13. Literarisierung und Kolportageroman. Überlegungen zu Publikum und Kommunikationsstrategie eines Massenmediums. In: Hören Sagen Lesen Lernen. Bausteine zu einer Geschichte der kommunikativen Kultur. Festschrift für Rudolf Schenda zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Ursula Brunold-Bigler und Hermann Bausinger. Frankfurt/Main-New York: P.Lang 1995, S. 277-291

  14. Vom mündlichen und literarischen Erzählen, von neuen Medien und dem Selbstbefriedigungsverbot. Ungehaltene Rede, aus Anlass des neuen Buches von Rudolf Schenda. In: Fabula 36/1995, S. 273-281

  15. Hermann Schönleins "Illustriertes Unterhaltungs-Blatt"; und Karl Mays "Dukatenhof". Zur Verbreitung populärer Literatur im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts. In: Buchhandelsgeschichte 3/1995, B 100-B 107 (11 Abb.)

  16. Nachwort zu: Wilhelm Raabe, Die schwarze Galeere. Neuausgabe. Stuttgart: Reclam 1995, S. 71-85

  17. Mörderisches Ich. Zur Pathologie der Erzählperspektive in Edgar Hilsenraths Roman "Der Nazi und der Friseur". In: Thomas Kraft (Hrsg.), Edgar Hilsenrath. Das Unerzählbare erzählen, München-Zürich: Piper 1996, S. 135-149

  18. Karl May in Köln. In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 112/1997, S. 10-13

  19. Karl Mays Gedicht "Des Buches Seele". In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1997, S. 10-20

  20. Von Öl- und anderen Quellen. Texte Friedrich Gerstäckers als Vorbilder für Karl Mays "Old Firehand", "Der Schatz im Silbersee" und "Inn-nu-woh". In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1997, S. 331-360

  21. Anhang und Nachwort zu: Balduin Möllhausen, Palmblätter und Schneeflocken (Nachdruckausgabe; Ausgewählte Werke, Bd. 1; 4 Abb.) Hildesheim-New York: Olms 1998. S. 227-275

  22. Lektüre und Onanie. Das Beispiel des jungen Karl May, sein Aufenthalt auf dem Seminar in Plauen (1860/61) - und die Früchte der Phantasie. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 1998, S. 84-151
    • Rezensionen: FAZ vom 5. Juli 1999, Joachim Kalka

  23. Literatur-Agenturen in Deutschland (1868 bis 1939). In: Buchhandelsgeschichte 1998/4, S. B170-B188 (6 Abb., 7 Tab.)

  24. Zauberer, Taschenspieler, Eskamoteure. Ein Schießkunststück bei Karl May und anderen. In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 119 (März 1999), S. 30-33

  25. Vorbemerkung. In: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel. Zusammenstellung sämtlicher Inhaltsverzeichnisse vom 1. Jahrgang 1834 bis 111. Jahrgang 1944. Erstellt von Andreas Graf. Köln: UB Köln 1999, Band 1, S. I-IV

  26. -48. Artikel über E. Marlitt: Goldelse, Das Geheimnis der alten Mamsell, Reichsgräfin Gisela, Das Haideprinzesschen, Die Frau mit den Karfunkelsteinen; über B. Möllhausen: Die Mandanen-Waise; und über L. Ganghofer: Der Edelweißkönig, Der Klosterjäger, Die Martinsklause, Schloss Hubertus in: Reclams Romanlexikon, Bd. 2: Von der Romantik bis zum Naturalismus, Stuttgart: Reclam 1999, S. 404-418, 431-433 u. 522-529. (Auch in: Reclams Romanlexikon [einbändige Ausgabe], Stuttgart: Reclam 2000, S. 313-316, 742-748 u. 769/770)

  1. -54. Artikel über H.Courths-Mahler: Unser Weg ging hinauf, Die Bettelprinzess, Griseldis, Heidelerche; und über F. v. Gagern: Der Marterpfahl, Der tote Mann, in: Reclams Romanlexikon, Bd. 3: 20. Jahrhundert I, Stuttgart: Reclam 1999, S. 111-122 u. 356-361. (Auch in: Reclams Romanlexikon [einbändige Ausgabe], Stuttgart: Reclam 2000, S. 174-179 u. 310-312)

  1. Artikel "Kalender" in: Wie Zeit vergeht (Ausstellungskatalog Stadtmuseum) Köln: DuMont 1999, S. 124-127

  2. Populär? Bürgerlich! [Rez. zu: Klussmann/Mix, Literarische Leitmedien. Almanach und Taschenbuch im kulturwissenschaftlichen Kontext. Wiesbaden: Harrassowitz 1998] Buchhandelsgeschichte 4/1999, S. B170-B173

  3. [pseud.] Pornographie und Sinnlichkeit. Plädoyer für jede Art von Literatur. In: quadratur. Kulturzeitschrift, 2.Jg. (2000), H.2, S. 22-27

  4. Die Arbeiter des Meeres. Über Gerstäckers Seegeschichten. Nachwort zu: Friedrich Gerstäcker: Der Walfischfänger und andere Seegeschichten. Hrsg. v. Andreas Graf. (219 Seiten, div. Abb.) Hansa-Verlag: Husum 2000, S. 191-217

  5. Zeitschriften oder Medien? [Rez. zu: Von Almanach bis Zeitung. Ein Handbuch der Medien in Deutschland 1700-1800. München: Beck 1999]. In: Buchhandelsgeschichte 4/2000, S. B179-B 181

  6. Beziehungskisten. Rolle und Anfänge der Literaturagenturen in Deutschland. In: Börsenblatt für den deutschen Buchhandel v. 22./23. Mΰrz 2001, S. 29-36
    [= Eine kleine Geschichte der Literaturagenturen in Deutschland. In: Deutsches Jahrbuch für Autoren & Autorinnen 2003/2004, Berlin 2002, S.254-266; = Beziehungskisten. Eine kleine Geschichte der Literaturagenturen. In: J. Jensen u.a.: Literaturagentur. Erfolgreiche Zusammenarbeit Autor - Agent - Verlag. Berlin: Autorenhaus Verlag 2006, S.198-208]

  7. [mit Wolfram Siemann] Recht, Staat und Öffentlichkeit [Zensur im deutschen Kaiserreich] In: Geschichte des Deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Das Kaiserreich 1870-1918. Band 1, Teil 1. Hg. v. Georg Jäger in Verbindung mit Dieter Langewiesche und Wolfram Siemann. Frankfurt/Main: Buchändler-Vereinigung 2001, S. 87-121

  8. Walther Klemm: "Die Erbsünde" (1919) Prozesse um einen Radierungszyklus. In: Buchhandelsgeschichte 2/2001, B58-B65

  9. "Ehrliche Makler" oder "Ausbeuter der Schriftstellerwelt"? Die Anfänge der Literaturagenturen in Deutschland. In: Ernst Fischer (Hg.) Literarische Agenturen - die heimlichen Herrscher im Literaturbetrieb? Wiesbaden: Harrassowitz 2001, S. 85-99

  10. Die Kunst erfinden und verbergen.[engl., dt., franz.] Einleitung zu: Inside Houses. Rural Living in Europe. Fotografien v. Martin Rosswog, hg. unter Mitarbeit von Andreas Graf. Köln: Könemann 2001, S. X-XXVIII

  11. Feuilleton-Korrespondenzen (1871-1939). Publizistische Anfänge des literarischen Vermittlungswesens in Deutschland. In: Buchhandelsgeschichte 2/2002, B55-B64

  12. Eine kleine Geschichte der Literaturagenturen in Deutschland. In: Deutsches Jahrbuch für Autoren & Autorinnen 2003/2004, Berlin 2002, S.254-266. Hg. v. Gerhild Tiger, Manfred Plinke, Berlin, Autorenhaus Verlag 2002, S.254-266

  13. Familien- und Unterhaltungszeitschriften der Kaiserzeit. In: Geschichte des Deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. Das Kaiserreich 1870-1918. Bd. 1, Teil 2. Hg. v. Georg Jäger im Auftrag der Historischen Kommission. Frankfurt: MVB Buchhandels GmbH 2003, S. 409-447 u. 460-522

  14. Mythos und Melodram. Möllhausens nachgelassener Roman "Die Herrin von Thurneck". Nachwort zu: Balduin Möllhausen: Die Herrin von Thurneck. München: ABLIT 2003, S. 375-400.

  15. Seelenrätsel und Familiengeheimnis. Populärliterarische Gestaltung seelischer Konflikte in Möllhausens "Piratenlieutenant" (1870). Nachwort zu: Balduin Möllhausen. Der Piratenlieutenant. München: ABLIT 2003, S. 391-420.

  16. Anhang und Nachwort zu: Balduin Möllhausen, Der Halbindianer (Nachdruckausgabe; Ausgewählte Werke, II.5.4) Hildesheim-New York: Olms 2003. S. 283-326

  17. Vom Erwachsenen-Periodikum zum ,Jugendbuch´. Medienwechsel und Doppel-adressierung in Stifters "Bunte Steine" (1852/53). In: Jahrbuch des Adalbert Stifter Instituts des Landes Oberösterreich, Bd. 9/10 (2002/2003), erschienen 2006, S. 69-96

  18. Kalender und so weiter - Populäre Medien aus den Verlagen von Trowitzsch & Sohn in Frankfurt/Oder und Berlin (1711-1952).
    Teil 1 (1. Geschichte der Verlage, 2. Verlagsprogramme)
    In: Balduin Möllhausen, Der Arriero (= Gesammelte Erzählungen, Bd. 1), München: Ablit 2006, S. 437-477
    Teil 2 (3. Kalenderproduktion, 4. Trowitzsch's Volkskalender)
    In: ders., Die Auswanderin (= Gesammelte Erzählungen, Bd. 2) München: Ablit 2008, S. 437-469

  19. Kolportage bei Münchmeyer und anderswo. Dresden und Berlin als Produktionszentren von ,Volksromanen´ 1850-1930.
    Teil 1. In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 149 (September 2006), S. 3-18 (mit 4 Abbildungen)
    Teil 2. In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 150 (Dezember 2006), S. 8-23

  20. Ein Spottgedicht über Karl May aus der Satire-Zeitschrift "Ulk" (1910). In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 148 (Juni 2006), S. 10-12

  21. Kolportageromane - Produktion, Distribution und Rezeption eines Massenmediums.
    [Kolportagebuchhandel: Konkurrenz zum Sortiment. Neuer Markt durch zunehmende Alphabetisierung. Dresden und Berlin als Produktionszentren. Gewinne und Honorare. Die Situation der Autoren. Hardware. Kolporteure und Kundschaft. Lektüre und Leser.] In: Leipziger Jahrbuch für Buchgeschichte, Bd. 16 (2007), S. 29-63

  22. Entsetzen statt Euphorie. Möllhausens Anti-Kriegserzählung. In: Kritische Ausgabe. Signale aus dem Kulturbetrieb, I/2008, S. 29-32

  23. Wilde Lektüre. Karl Mays Leseerlebnisse und die Winkel-Leihbibliothek in Hohenstein. In: Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2008, S. 199-222

  24. Werkprofil: Hamburger Bilder für Hamburger Kinder von Ilse Frapan.
    [Leben und Werk. Gattungscharakteristik. Großstadtschilderung. Das Prinzip der Anschauung. Wirkungsgeschichte.]
    In: Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. [Bd. 5] Von 1850 bis 1900. Stuttgart: Metzler 2008, Sp. 348-355

  25. Alltags- und Umweltgeschichten für ,Jugend und Volk´
    [1. Grundlagen. Adressierung (Jugend und Volk) und Tradition. Vermarktung und Verlage. Autoren und Kritik. 2. Allgemeine Gattungscharakteristik. 3. Dorf- und Heimatgeschichten. Oskar Höcker und die Dorfgeschichte für die Jugend. Das Thema Auswanderung vor dem Hintergrund der Dorf- und Heimatgeschichte. 4. Familiengeschichten. Die Familiengeschichte als Waisenkindgeschichte. Die Thematisierung von Ausbildung, Beruf, Entwicklung im Rahmen von Familiengeschichten. Weihnachtsgeschichten. Dickens-Übertragungen. 5. Alltags- und Umweltgeschichten mit typischen Themen und Motiven. Thema: Arbeit von Kindern und Jugendlichen. Thema: Rettungen. Thema: Krankheit, Sterben, Tod. Thema: Verbrechen und Geheimnis. Thema: Großstadt. 6. Autorenprofil: Peter Rosegger. Herkunft und Bildungsgang. Verleger und Werk. Text- und Publikationsgeschichte der Jugendschriften. Realistische Alltagsgeschichten. Ich-Erzählung und autobiographische Fiktion. (Volks) pädagogische Absichten. Wirkungsgeschichte. 7. Profil: Bunte Steine von Adalbert Stifter.]
    In: Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. [Bd. 5] Von 1850 bis 1900. Stuttgart: Metzler 2008, Sp. 371-434

  26. Autorenprofil: Karl May.
    [Überblick über Mays Romane und Erzählungen für die Jugend. Mays Buchveröffentlichung Im fernen Westen. Mays Arbeit für Der gute Kamerad. Erzählweise, Bauformen des Erzählens. Figurenarsenal, Figurenkonstellationen. Wirkung und Kritik.]
    In: Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. [Bd. 5] Von 1850 bis 1900. Stuttgart: Metzler 2008, Sp. 695-708

  27. Periodische Publikationsformen [für Kinder und Jugendliche]
    (gemeinsam mit Susanne Pellatz-Graf)
    [Begriff und Funktion. Abgrenzung der Jahrbücher und Kalender von den Zeitschriften. Zeitschriften, Zeitschriftenjahresbände und Jahrbücher in Lieferungen. Das Töchter-Album als exemplarischer Fall.]
    In: Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. [Bd. 5] Von 1850 bis 1900. Stuttgart: Metzler 2008, Sp. 879-885

  28. Jahrbücher [für Kinder und Jugendliche]
    [1. Traditionen. 2. Kinderjahrbücher. Herzblättchens Zeitvertreib. Kinderlust. Knecht Ruprecht. 3. Jugendjahrbücher. Des Knaben Lust und Lehre. Das Buch der Jugend. Das Deutsche Mädchenbuch. 4. Kritik. 5. Verlagsprofil: Flemming. Verlagsgeschichte. Verlagsproduktion. Kinder- und Jugendliteratur. 6. Werkprofil: Das Neue Universum. Verleger, Adressierung, Konzeption. Illustrierung. Rubrizierung, Sachtexte und Erzählungen. Rezeption, Wirkung. 7. Werkprofil: Töchter-Album. Herausgeberin. Entstehung, Genre. Adressierung, Konzeption, Ausstattung. Inhalte, Leserbindung. Kritik, Wirkungen.]
    In: Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. [Bd. 5] Von 1850 bis 1900. Stuttgart: Metzler 2008, Sp. 929-960

  29. Kalender [für Kinder und Jugendliche]
    [1. Traditionen, Differenzierung. 2. Kinderkalender. Deutscher Kinder-Kalender. Der Kinderfreund. Lustiger Kinder-Kalender. 3. Religiöse Kalender. 4. Jugend- und Schülerkalender. 5. Tierschutzkalender. 6. Kritik.]
    In: Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. [Bd. 5] Von 1850 bis 1900. Stuttgart: Metzler 2008, Sp. 960-974

  30. Populäre Öffentlichkeiten. Vorschlag eines historisch-empirisch gegliederten Medienmodells. 18.-21. Jh. (im Druck)


zum Seitenanfang


Valid HTML 4.01 Transitional